Zum Inhalt springen

25. März 2011: Neue Vorsitzende – Kandidaten für die Kommunalwahl

Neue Vorstandsvorsitzende der SPD-Abteilung Osterode ist Angelika Weinfurtner. Sie wurde mit großer Mehrheit auf der Mitgliederversammlung gewählt. Wolfgang Riehn wurde Pressewart.

Die Kandidatenvorschläge für den Stadtrat sowie für den Kreistag wurden wie folgt abgestimmt:
Für den Stadtrat Wahlbezirk I sind vorgeschlagen: Peter Wendlandt, Andrea Bauch, Martin Dernedde, Frank Rusteberg, Wolfgang Riehn, Torsten Preuss, Bernd Hebel.
Für den Stadtrat-Wahlbezirk II: Reiner Lotze, Angelika Weinfurtner, Dr. Ralf Nielbock, Hans-Peter Lindenberg, Wolfgang Dernedde, Thorsten Schwarze, Tim Jonas Eickmann.

Für den Kreistag kandidieren Reiner Lotze, Frank Rusteberg, Dr. Ralf Nielbock, Wolfgang Riehn, Andrea Bauch, Hans-Peter Lindenberg, Peter Wendlandt und als Ersatzkandidat Harald Münchow.

Für die vergangene Wahlperiode verzeichnete Bürgermeister Becker eine positive Bilanz. So konnte unter anderem die Verschuldung der Stadt Osterode deutlich gesenkt werden. Im Rahmen der gewünschten Bürgernähe, leiste das Projekt „Stadtmarketing" von der Initiierung von Hundetoiletten bis hin zur Ideenentwicklung "Kornrnarktgestaltung" unverzichtbare Beiträge zur Stadtentwicklung.

Landtagsabgeordneter Karl Heinz Hausmann ging demge-genüber unter anderem auf die Entwicklung der Schullandschaft in Osterode ein. Nach wie vor sei die IGS für Osterode noch nicht vom Tisch. Nachdem die erste Elternbefragung nur knapp an den Zulassungsbedingungen gescheitert ist, soll ein neuer Anlauf gestartet werden.

Vorherige Meldung: Verstärkte Zusammenarbeit von Bad Grund und Osterode

Nächste Meldung: Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung Freiheit

Alle Meldungen