Nachrichten

Auswahl
Foto: Stadtarchiv Osterode
 

150 Jahre Sozialdemokratie in Osterode am Harz

Am 4. April 1868, knapp fünf Jahre nach Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins in Leipzig mit Ferdinand Lasalle als Präsident gründete sich auch in Osterode am Harz ein Arbeiterverein. Mit Übungen "im Gesange, Rechnen, Schreiben und Zeichnen" wurden "unbescholtene Männer [...] ersucht, dem Vereine beizutreten." Recht bald wurde aber auch die Gründung einer Krankenunterstützungs- und Sterbekasse für Vereinsmitglieder oder die Gründung eines Consum-Vereins diskutiert. mehr...

 
 

Sommerfest "150 Jahre SPD Osterode"

Am Sonntag, den 3. Juni 2018 feiern wir unser Sommerfest "150 Jahre SPD Osterode" im Kurpark der Stadthalle Osterode. Gern würden wir euch und eure Familien ab 11.00 Uhr auf diesem Fest begrüßen. Es gibt Grillwaren und Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen, Livemusik und für die Kinder eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Puppentheater. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Stadthalle Osterode statt.
mehr...

 
 

Die "roten Socken" wandern wieder

Nachdem die letzten Blessuren vom Hexentrail 2017 endlich verheilt waren, eröffnete das Team der Jusos Osterode die Trainingssaison für den diesjährigen 60km-Spendenlauf durch den Harz. Bei angenehmen Sonnenschein starteten die vier Genossen Jonas Fröhlich, Jens Augat, Florian Sachse und Sebastian Hahn am vergangenen Sonntag am Jugendgästehaus Osterode zu einer Wanderung auf die Hanskühnenburg. mehr...

 
Foto: Sebastian Hahn
 

Neuer Unterbezirksvorstand gewählt

Thomas Oppermann bleibt der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Göttingen. Der Unterbezirksparteitag wählte den Göttinger Bundestagsabgeordneten und Bundestagsvizepräsidenten erneut in das Amt, das er bereits seit 1989 bekleidet. Die 130 Delegierten aus 28 Ortsvereinen wählten zudem einen neuen Unterbezirksvorstand mit einigen neuen Gesichtern. Aus dem Ortsverein Osterode werden künftig Sebastian Hahn und Uwe Schrader dem Vorstand angehören. mehr...

 
Foto: Sebastian Hahn
 

Die für den 14. März vorgesehene Ratssitzung ist abgesagt

Auf der Tagesordnung stand die Sanierung des Aqualandes Osterode am Harz (ALOHA). Es sind aber noch Fragen aufgetreten, die jetzt sauber abgearbeitet und qualifiziert geklärt werden sollen. Bevor dies nicht der Fall ist, soll keine Entscheidung getroffen werden.
Geplant ist, die Sitzung in der ersten Dekade des Monats April nachzuholen. mehr...

 
Foto: Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode GmbH
 

Fragen und Antworten zur Aloha-Sanierung

Mit einem neuen Positionspapier möchte die Gruppe SPD / BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Osterode am Harz den aktuellen Stand bei der Sanierung des Aqualandes Osterode und ihren eigenen Standpunkt dazu darstellen. Wir greifen hier Fragen auf, die wir immer wieder von vielen Bürgerinnen und Bürgern gestellt bekommen und versuchen, darauf eine befriedigende Antwort zu geben. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22