"Umwelttag" in Osterode war ein voller Erfolg

 

Ein gut gefüllter Container mit Müll

 

Unter dem Motto „Osterode verschönern – Umwelt schützen“ hatte unser Bürgermeisterkandidat für Samstag zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion in der Kernstadt eingeladen.

 

"Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele Mitbürgerinnen und Mitbürger unserem Aufruf gefolgt sind, um unsere Stadt sauberer zu machen und einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer! Ihr wart super!", so dass Fazit von Jens Augat nach der Aktion.

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen starteten man morgens an der Osteroder Schachtruppvilla. Nach meiner kurzen Begrüßung und der Klärung aller organisatorischen Fragen rund um den Ablauf und die Müllentsorgung, wurde sich in Gruppen aufgeteilt und legte los.

Viele Grünanlagen, Straßenzüge und Plätze, die sich rund um die Innenstadt erstrecken, konnten ablaufen und von Müll befreit werden. Hierzu gehörten u. a. der Bahnhaltepunkt „Mitte“ und der Kurpark, die Sösepromenade, die Flächen und Straßen rund um die Bleichestelle und das Jugendgästehaus, die Grünflächen rund um das ALOHA sowie der Bereich am Südbahnhof.

Gegen Mittag haben sich die Gruppen an der Schachtruppvilla wieder getroffen. Die schiere Menge an Müll macht deutlich: Die Aktion hat sich gelohnt.

Sollte Jens Augat im Herbst 2019 zum Bürgermeister unserer Stadt gewählt werden, wird er diesen Termin wieder fest im Terminkalender der Stadt Osterode verankern. Ziel muss es dann sein, die Aktion unter noch größerer Beteiligung auf das gesamte Stadtgebiet auszuweiten und weiterhin auch alle Ortschaften mit einzubeziehen.

Einen Dank gilt an dieser Stelle auch der Verwaltung der Stadt Osterode, die diese Aktion überhaupt erst möglich gemacht hat. Vielen Dank auch an den Landkreis Göttingen, der den Müll kostenfrei entsorgt.

Fotos: SPD Osterode

Müllaktion 1

Jens Augat (Mitte) bei der Beladung des Transportmittels

Müllaktion

Begrüßung und Einteilung am Morgen

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.