SPD Osterode wird 150 Jahre alt

 
Foto: Stadtarchiv Osterode

Ankündigung der Gründungsveranstaltung am Vortag

 

Die SPD in Osterode feiert Geburtstag! Am heutigen Tag wird die Sozialdemokratie in der Sösestadt 150 Jahre alt. Im Juni folgen die Feierlichkeiten zum Jubiläum mit einem großen Fest für alle Bürgerinnen und Bürger aus Osterode und Umgebung.

 
 
Foto: Stadtarchiv Osterode

Ankündigung der Gründungsveranstaltung am Vortag

Genau vor 150 Jahren, am 5. April 1868 um 3 Uhr nachmittags, trafen sich Arbeiter aus Osterode in der damaligen Stadtwaage, der heutigen Ratswaage, zur ersten Generalversammlung und damit zur Gründung eines Arbeitervereines, des damaligen Vorläufers der SPD. Der SPD-Ortsverein Osterode gehört damit zu den Ortsvereinen mit den ältesten Wurzeln in ganz Deutschland.

Am 01. Juni wird zur Feier dieses runden Jubiläums ein großer Festakt in der Stadthalle Osterode stattfinden, zu dem viele Persönlichkeiten aus Partei und Gesellschaft erwartet werden. Anschließend wird am Sonntag, den 03. Juni, ein großes Sommerfest im Kurpark stattfinden, zu dem alle Menschen aus Osterode und Umgebund eingeladen sind. In Kürze erwarten Sie weitere Informationen zum Ortsvereinsjubiläum auf unserer Homepage.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.